Hotel Bernkastel-Kues
Image

Wohnen Übernachten Sie im DEINHARD’s Bernkastel

Ursprünglich ging es um einen Platz und Räume, in denen Bildung vermittelt werden sollte. Bildung über das Phänomen Wein, seine Rolle in der Menschheitsgeschichte, der Jahrtausende bestehenden Kunst, der Mythen & Religionen, der Naturerkenntnisse.

Bernkastel als die “Stadt der Rebe und des Weins“ (OIV) lockt Menschen an und ist der ideale Ort, solch ein Bildungswerk zu entwickeln.

Ein richtiges Hotel war nicht geplant, eher einige Gästezimmer für Seminarteilnehmer, ein Ort Freunde und Weininteressierte Menschen zu empfangen.

Die Entwicklung lief anders, die städtebaulichen Zwänge ergaben die heute bekannten Expansionsschritte.

Das DEINHARD’s wurde in mehreren Jahren und Bauabschnitten aufwändig in ein beeindruckendes Boutique-Hotel verwandelt, in dem sich alles um das Thema Wein dreht. Das Einrichtungskonzept der Zimmer stammt aus dem Hause Tenbrink und umfasst sowohl das Storytelling als auch die Grundrissplanung und das Interior Design. Zahlreiche Einrichtungs-Details nehmen Bezug zu dem „göttlichen Getränk“.

Der Wein spielt im gesamten Areal seine Rolle, es sollen viele Orte der Begegnung mit ihm entstehen.